Hundepflege – Gesundheitstipps

Die Zeckenzeit hat begonnen…

Aktuell sind besonders der Holzbock (Ixodes ricinus) und die Auwaldzecke (Dermacentor reticulatus) die am häufigsten in Deutschland vertretenen Zeckenarten.

Der gemeine Holzbock ist der Überträger der Borreliose und der FMSE – der Meningoenzephalitis. Diese Krankeiten sind sowohl für den Hund, als auch für den Menschen gefährlich.

Die Auwaldzecke überträgt die „Hundemalaria“ (Babesiose), welche für Hund und Katze gefährlich ist.

Wenn Du Deinem Hund keine Chemie verabreichen willst, findest Du hier entsprechende Alternativen…

 

Hier findest Du ein super Buch zu Gesundheitsfragen deiner Fellnase.

Du hast Sorge um Deinen Liebling und Fragen zu Gesundheit, Ernährung, Pflege etc., dann findest Du hier unabhängigen Expertenrat.

Wir wollen es nicht hoffen – aber wenn Deine liebe Fellnase doch mal dringend eine umfangreiche tierärztliche Behandlung braucht, vielleicht eine OP, verbunden mit entsprechender Nachsorge. Dann sorge vor, damit zur Sorge um Deinen Hund nicht auch noch finanzieller Druck entsteht.

Eine Tierkrankenversicherung ist nicht nur empfehlenswert, sondern dringend ratsam.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen